Nürnberg | Consumenta-Bilanz

Die Stände werden abgebaut, die Ausstellungsartikel weggeschafft. Gestern ist die Verbrauchermesse Consumenta zu Ende gegangen. Rund 170.000 Besucher kamen in diesem Jahr, berichtet die AFAG in einer abschließenden Pressemitteilung. Auch wenn das etwa zehntausend Besucher weniger sind, als im letzten Jahr, kommt es für Geschäftsführer Thilo Könicke nicht nur auf die Zahl an:

"Für uns ist eher wichtig, dass jeder der kommt, auch wirklich begeistert zurückkommt. Unser Produkt muss immer so gut sein, so dass der Besucher sagt "Da musst du hin! Du warst nicht auf der Consumenta? Da hast du was verpasst", das ist für uns eher die Größenordnung. Es ist uns egal, ob 170 000 oder 160 000 Besucher kommen - wir wollen, dass alle die da sind, zufrieden sind und ein Lächeln auf dem Gesicht haben."