Nürnberg | Crash-Kids erwischt

Foto: Symbolbild

Im Raum Nürnberg haben zwei nur 14 Jahre alte Jugendliche schon eine ganze Reihe von Straftaten begangen. Anscheinend haben sie sich in den letzten Wochen reihenweise schrottreife Autos gekauft und sind damit durch die Straßen von Nürnberg gebraust.

Nach Informationen der Polizei Mittelfranken suchte einer der beiden über das Internet nach abgemeldeten Autos und machte auch vor Ort den Kauf klar. Dann setzte sich der 14-Jährige - selbstverständlich ohne Führerschein - in das Auto und fuhr davon. Mit dem anderen 14-Jährigen hatte er auch schon Kennzeichen gestohlen. Die wurden dann kurzerhand an den Autos angebracht, um zusammen in Nürnberg auf Tour zu gehen. Mehrfach kam es dabei zu Unfällen mit Blechschäden. Auf die Schliche kam man ihnen, weil eine der Mütter gedacht hatte, andere Kinder würden ihren Sohn zu Straftaten anstiften.