Nürnberg | Dachstuhlbrand in Lorenzer Altstadt

Symbolbild

Bei einem Dachstuhlbrand in der Nürnberger Innenstadt sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Das Feuer ist im Spitzboden eines Hauses in der Karolinenstraße ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte zwei Männer im Alter von 37 und 39 Jahren retten, sie wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Laut Polizei haben die beiden wohl gerade Wartungsarbeiten an einem Klimagerät durchgeführt. Die Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen. Neben den rund 50 Feuerwehrleuten waren auch drei Rettungswägen, zwei Notärzte und Beamte der Polizei und des Unterstützungskommandos im Einsatz.