Nürnberg | Dachstuhlbrand mit hohem Schaden

Ein Feuer in einem Nürnberger Mehrfamilienhaus hat heute Nacht zahlreiche Anwohner aufgeschreckt. Gegen 0:45 Uhr geht der Alarm bei der Nürnberger Feuerwehr ein. Als die Einsatzkräfte kommen, schlagen schon meterhohe Flammen aus dem Dach. Über zwei Drehleitern löschen sie den Brandherd. Die Anwohner können sich selbst in Sicherheit bringen. Ein Feuerwehrmann wird aber leicht verletzt. Die Brandursache ist noch völlig offen. Der Schaden geht laut Polizei in die Hunderttausende.