Nürnberg | Das ging nach hinten los

Symbolbild

Ein junger Mann wollte in Nürnberg vor einer Polizeikontrolle fliehen - und ist der Polizei aber quasi direkt in die Arme gelaufen. Eine Streife sieht einen Fahrradfahrer, der Schlangenlinien fährt und rote Ampeln ignoriert. Er ist offensichtlich betrunken, die Beamten wollen ihn kontrollieren. Da haut der Mann ab. Im Tillypark will er nichtsahnend über einen Zaun klettern, um die Beamten loszuwerden. Hinter dem Zaun liegt aber: Das Polizeigelände. Hier können ihn die Beamten schließlich schnappen. Auf seiner Flucht warf der Mann auch noch eine kleine Dose mit Marihuana weg.