Nürnberg | Das war der Dank

Symbolbild

Sie wollten nur helfen - als Dank bekamen sie Fußtritte ab. Eine Polizeistreife hat in Nürnberg einen Mann entdeckt, der im Rausch zwischen Müllsäcken in einem Transportkarren eingeschlafen war. Sie versuchen erstmal den Mann zu wecken - ohne Erfolg. Dann wollen sie den Schlafenden aus dem Transportkarren ziehen. Und da wacht er auf. Er fängt sofort an, die Polizisten zu beleidigen, bedroht sie mit dem Tod und tritt einem der Beamten gegen das Schienbein. Sie müssen ihn an Händen und Füßen fesseln und nehmen ihn mit auf die Wache. Da verbrachte der Mann den Rest der Nacht in einer Zelle. Gegen ihn laufen jetzt mehrere Anzeigen.