Nürnberg | Demonstrant von Abschiebefall verurteilt

Rund um die Blockadeaktion gegen die Abschiebung von Asef N. aus einer Nürnberger Berufsschule, ist nun ein weiterer Demonstrant wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verurteilt worden. Das Amtsgericht Nürnberg verhängte gegen den 32-Jährigen eine Strafe von 8 Monaten Haft auf Bewährung. Der Angeklagte wird der linksautonomen Szene zugerechnet und hat bei der versuchten Abschiebung von Asef N. sein Fahrrad "gezielt und ruckartig" zwischen die Polizisten und den abgelehnten Asylbewerber gestoßen.