Nürnberg | Der Riesenklotz soll weg

Mitten in der Nürnberger Fußgängerzone rücken bald die Abrissbagger an. Nach nicht einmal 20 Jahren soll das City-Point in der Breiten Gasse abgerissen werden. An dessen Stelle ist ein sechsstöckiges Gebäude geplant, mit Geschäften, Gastronomie und einem 200-Betten-Hotel. Für Nürnbergs Baurefent Daniel Ulrich ist der Komplettabriss "gar nicht schlimm, eher schön". Ein Architektenwettbewerb werde sicherstellen, dass an dieser Stelle "kein weiterer Riesenklotz" entsteht, versprach Ulrich.