Nürnberg | Diebesgut in Koffern

Symbolbild

Dreistigkeit siegt nicht immer: eine erst 19-Jährige ist in einem Kaufhaus in der Nürnberger Innenstadt auf großen Diebeszug gegangen. Zuerst stielt sie zwei teure Koffer, die sie dann ganz praktisch mit ihrer Beute vollpackt. Als sie so das Geschäft in der Königsstraße verlassen will, stoppt sie der Kaufhaus-Detektiv. In den beiden Koffern waren Kleidungsstücke, hochwertige Kosmetikartikel und Modeschmuck im Wert von ca. 4.000 Euro. Zuvor hatte die Diebin noch die Sicherungsetiketten entfernt. Die 19-Jährige wurde mit auf die Polizeiwache genommen und ein Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet.