Nürnberg/Dietenhofen | Nach Drohbriefen – Spurensuche läuft

Nach den Drohbriefen gegen Moscheegemeinden in Dietenhofen, Nürnberg und Lauf sind momentan die Kriminaltechniker am Zug. Sie versuchen Spuren zu finden, die zu einem möglichen Absender führen könnten. Federführend bei den Ermittlungen, ist in allen drei Fällen die Ansbacher Kriminalpolizei. Schon im März hatte die Polizei eine Frau festgenommen, die Drohbriefe mit echten Patronen an die Moscheegemeinde in Röthenbach an der Pegnitz verschickt hatte.