Nürnberg | drei Wochen – drei Brände

Symbolbild

Die Brandexperten bei der Kripo Nürnberg haben momentan viel zu tun. Innerhalb von drei Wochen hat es im Stadtgebiet drei große Brände gegeben: bei Siemens, beim Kraftwerk Gebersdorf und zuletzt in der Nacht zum Dienstag bei einem Recycling-Betrieb im Stadtteil Sandreuth. Alle drei Brände haben aber nichts miteinander zu tun, betonte uns gegenüber ein Sprecher der Polizei Mittelfranken. Auch bei dem Recycling-Betrieb in Sandreuth gibt es aktuell keine Hinweise für ein äußeres Zutun, so der Sprecher weiter. Gerade bei einem Recycling-Betrieb mit den großen Mengen Elektroschrott, könne es immer wieder zu einer Brandentwicklung kommen. Die genaue Brandursache ist jedoch noch offen, genauso wie die Höhe des Sachschadens.