Nürnberg | Dreiste Masche am Supermarktparkplatz

Symbolbild

In Nürnberg sind Betrüger jetzt mit einer sehr dreisten Masche an eine Kreditkarte gekommen, die Polizei bittet deswegen aufmerksam zu sein. Ein Mann spricht eine 76-Jährige auf einem Supermarktplatz an. Er fragt sie über mehrere Minuten nach einem Weg, anschließend geht er zu Fuß weiter. Zur gleichen Zeit klaut eine weitere Person aus dem Fahrzeug der Frau die Kreditkarte aus der Handtasche. Mit dieser Karte bucht er dann noch am selben Tag Geld ab. Laut Polizei ist so ein Schaden von mehreren hundert Euro entstanden. Deswegen rät die Polizei auch stets aufmerksam zu sein und das Fahrzeug immer abzusperren, selbst beim Wegräumen des Einkaufswagens. Außerdem sollten auch keine Wertgegenstände offensichtlich im Fahrzeug liegen bleiben.