Nürnberg | Drogenhändler ins Netz gegangen

Symbolbild

Polizisten haben jetzt in der Nürnberger Innenstadt einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt. Bei einer Kontrolle des 31-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs werden die Beamten fündig: Neben mehreren Gramm Marihuana und Crystal hat der Mann auch mehrere Tausend Euro Bargeld bei sich. Eine mitgeführte Kreditkarte ist zudem auf eine andere Person ausgestellt. Der 31-Jährige ist vorläufig festgenommen worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wird der mutmaßliche Drogendealer jetzt dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser prüft, ob der Mann in Haft muss.