Nürnberg | Drohne gefährdet Passagierflugzeug

Symbolbild

Eine Drohe ist einem Passagierflugzeug im Landeanflug auf den Nürnberger Dürer-Airport gefährlich nah gekommen. Wie die Polizei jetzt erst mitteilt, ist der Vorfall am vergangenen Samstag gegen 11 Uhr Vormittag passiert. Die Pilotin hat die Drohnensichtung in mehreren hundert Metern Höhe gemeldet. Das Flugzeug - mit 170 Passagieren an Bord - war ca. acht Kilometer westlich vom Flughafen auf Höhe des Golfplatzes in Fürth. Die rot-weiße Drohne sei im Abstand von nur wenigen Metern daran vorbeigeflogen, so die Pilotin. Zur Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, der die Drohne im Bereich des Dutzendteichs entdeckt hat. Wer sie gesteuert hat, ist aber noch offen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.