Nürnberg | Echtes Feuer während Terror-Übung

Während Polizei und Feuerwehr im Nürnberger Hauptbahnhof die groß angekündigte Anti-Terror-Übung durchführt, hat ein Unbekannter genau gegenüber ein echtes Feuer gelegt. Und zwar vor dem Eingang der "Kantine", das ist ein Musikclub an der Königstormauer. Dort finden regemäßig Konzerte und Vorträge vom Musikverein statt. Zum Glück wurde niemand verletzt und auch der Schaden hält sich mit ca. 15.000 Euro in Grenzen, so der Verein. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus.