Nürnberg | Ein fleißiger Krimineller

Mit einem Wiederholungstäter hatte es die Polizei Nürnberg zu tun. Ein 23-Jähriger wird zunächst wegen eines Drogenverstoßes festgenommen, kommt aber anschließend wieder frei. Seine kurze Festnahme hindert ihn aber nicht daran, noch weitere Straftaten zu begehen. Wieder auf freiem Fuß klaut er einige Kleidungsstücke aus einem Geschäft in der Nürnberger Innenstadt. Dort wird er wieder festgenommen. Gegen Abend wird der Polizei dann ein Einbruch im Keller eines Mehrfamilienhauses gemeldet, wieder ist es der 23-Jährige. Die Beamten finden bei ihm geklaute Kleidungsstücke und Elektrogeräte. Nach seiner dritten Festnahme an nur einem Tag, kommt er schließlich hinter Gitter. Die Kripo Nürnberg prüft jetzt, ob er noch für andere Straftaten in Frage kommt.