Nürnberg | Große Beute in Drogerie

Die Polizei Nürnberg hat im Stadtteil Eberhardshof einen Dieb geschnappt. Der 31-Jährige ist in einem Drogeriemarkt und steckt sich vor allem teure Parfums unter die Jacke. Dann flüchtet er. Ein Angestellter verfolgt ihn und kann ihn schließlich festhalten. Er wird von dem Dieb durch Tritte leicht verletzt, kann ihn aber festhalten, bis die Polizei kommt. Die Beamten finden Kosmetika im Wert von 1000 Euro in seiner Jacke. Außerdem liegen gegen den Mann bereits zwei Haftbefehle wegen ähnlicher Delikte vor. Der Mann, der sich bei dem Gerangel mit dem Angestellten ebenfalls leicht verletzt hat, kam nach ambulanter Versorgung in die Justizvollzugsanstalt.