Nürnberg | Einbrecher zum Frühstück

Symbolbild

Nicht gerade der beste Start in den Tag: Gerade sitzt eine Nürnberger Familie noch gemütlich am Frühstückstisch und auf einmal kracht es: Ein Fremder, mit einem Messer in der Hand, will über die Terrassentür in das Haus einbrechen. Als er merkt, dass er entdeckt ist, flieht er. Die Polizei sucht mit Spürhunden und Hubschrauber nach ihm und kann ihn kurze Zeit später fassen. In seiner Wohnung findet die Polizei dann Beute aus einer nahegelegenen Zahnarztpraxis. Außerdem steht er in Verdacht, ein Auto aufgebrochen und Bargeld genommen, sowie ein Fahrrad gestohlen zu haben.