Nürnberg | Eine Straftat kommt selten allein

Symbolbild

Sie hat ihr 2.000 Euro teures Mountainbike kurz in einem Hinterhof im Nürnberger Stadtteil Rosenau abgestellt, 10 Minuten später war es weg. Eine 17-Jährige verfolgt den Dieb ihres Rades dann bis zu einem anderen Hinterhof, er kommt aber ohne das Rad wieder raus. Als sie ihn darauf anspricht, flieht er und sie ruft die Polizei. Die Beamten können in dem Hof zwar nichts finden, halten aber Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und durchsuchen eine verdächtige Wohnung. Dort finden sie nicht nur das geklaute Rad, sondern auch mehrere Cannabispflanzen. Es wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.