Nürnberg | Eine Verletzte nach Brand in Reihenhaus

Am Samstagabend wurde eine junge Frau bei einem Brand im Nürnberger Stadtteil Fischbach leicht verletzt. Ein Holzofen im Erdgeschoss fing nach Polizeiangaben Feuer. Die 19-Jährige, die sich im ersten Stock des Reihenhauses aufhielt, konnte wegen der starken Rauchentwicklung das Gebäude nicht verlassen. Die Feuerwehr gelang es, sie über eine Drehleiter zu retten und den Brand im Erdgeschoss zu löschen. Die 19-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar, Brandfahnder der Kripo Nürnberg ermitteln nun.