Nürnberg | Einsatz wegen Familienstreit – Polizisten verletzt

Symbolbild

In Nürnberg wird die Polizei zu einem lautstarken Familienstreit in einem Mehrparteienhaus gerufen. Als die Beamten eintreffen, ist ein Beteiligter mit einem Besenstiel bewaffnet, dem sie ihm aber abnehmen können. Als der 32-Jährige aber durchsucht werden soll, wird er aggressiv und stößt einen Polizisten weg, der andere bekommt seine Faust ins Gesicht. Als der Mann nach einer Grillgabel greifen will, wird er gefesselt und doch durchsucht. Dabei finden die Beamten eine kleine Menge Drogen. Der Mann wird festgenommen, die beiden Polizisten wurden leicht verletzt.