Nürnberg/Emskirchen | Youtuber wieder einmal vor Gericht

Symbolbild

Der umstrittene YouTuber „Drachenlord“ Rainer Winkler aus Altschauerberg bei Emskirchen steht heute vor Gericht – wieder einmal. Bei dem Prozess am Donnerstag (21.10.) geht es unter anderem um Beleidigung und gefährliche Körperverletzung. Seit Jahren sorgen Winkler und seine Hater-Gemeinde für Dauerterror in Altschauerberg. Bei einem der vielen Male soll Winkler eine Person mit einer Taschenlampe verletzt haben, eine andere Person habe er mit einem Pflasterstein beworfen. Schon vor zwei Jahren verurteilte ihn das Gericht wegen Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe. Diesen Prozess hat die Neustädter Richterin in den Nürnberger Justizpalast verlegt, zur Sicherheit. Schon von früheren Prozessen weiß das Gericht, dass wieder mit Anhängern seiner Hater-Gemeinde zu rechnen ist.