Nürnberg | Entschärfung der Fliegerbombe erfolgreich

Symbolbild

Im Nürnberger Süden ist, wie wir schon berichtet haben, wieder eine Fliegerbombe mit 250 Kilo aufgetaucht. Jetzt ist allerdings erstmal aufatmen angesagt, die beiden Sprengmeister haben die Fliegerbombe erfolgreich entschärft. Hunderte Menschen sind während den Arbeiten in der Meistersingerhalle untergekommen. Nachdem die Bombe verlanden worden ist, ist auch die Evakuierung aufgehoben worden. Busse brachten die Anwohner wieder zurück zu ihren Häusern. Gegen 12 Uhr können auch die drei Kitas, der Z-Bau und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ihre Arbeit wieder aufnehmen.