Nürnberg/Erlangen | Falsche Polizisten schlagen erneut zu

Symbolbild

Die Polizei in Mittelfranken muss immer wieder vor Betrügern warnen, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben. Jetzt hat es eine Familie in Nürnberg und eine in Erlangen getroffen. In beiden Fällen behaupten die falschen Polizisten am Telefon, sie hätten eine osteuropäische Betrügerbande festgenommen. Die Bande hätte eine Liste mit der Adresse der Angerufenen dabei gehabt. Deswegen müssten die falschen Polizisten jetzt Wertsachen und Bargeld der Familie sicherstellen. Beide Familien gehen den Betrügern auf den Leim und übergeben Abholern hohe Geldbeträge und Wertgegenstände. Die Polizei warnt eindringlich vor dieser Masche und bittet darum betagte Angehörige und Nachbarn darüber aufzuklären.