Nürnberg | Es wird wieder losgeradelt

Symbolbild

Wie schon berichtet, hat die Polizei vor ein paar Wochen die Radfahrer-Bewegung Critical Mass kurzerhand beendet. Die Polizei sah hier eine erhebliche Gefahr für den Straßenverkehr. So haben die Beamten zum Teil die Luft aus den Reifen der Aktivisten gelassen. Ob es diesmal reibungsloser läuft, wird sich heute (28.08.) Abend zeigen. Da findet nämlich in Nürnberg die nächste Critical Mass-Bewegung statt. Die Aktivisten wollen so auf die Rechte der Fahrradfahrer aufmerksam machen. Die Bewegung selbst, bittet ihre Teilnehmer sich nicht an einer Stelle zu versammeln, sondern sich fließend mit einzuordnen. So halten sich dann nicht zu viele Menschen gleichzeitig an einem Ort auf.