Nürnberg | Eskalation auf dem Kornmarkt

In der vergangenen Nacht hat es auf dem Nürnberger Kornmarkt einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Als die Außengastronomie um 23 Uhr schließt, schlägt die bis dahin friedliche Stimmung um, schildert die Polizei Mittelfranken. Es kommt zu Streitereien. Ein Mann schlägt auf eine Frau ein. Polizisten gehen dazwischen und nehmen ihn fest. Dann allerdings gehen andere Passanten deswegen auf die Polizei los. Gegen halb fünf heute früh will die Polizei den Kornmarkt räumen. Weil sich rund 80 Personen weigern, muss Verstärkung kommen. Fazit: drei Beamte sind verletzt worden. Mengen von Glasscherben liegen auf dem Kornmarkt. 13 Personen hat die Polizei in Gewahrsam genommen. Weil Beamte auch Bodycams trugen, wird die Polizei jetzt ihre Aufzeichnungen auswerten.