Nürnberg | Falken-Nachwuchs am Flughafen

Symbolbild

Ob sie eine Start- und Landeerlaubnis brauchen? Am Nürnberger Flughafen haben sich vor drei Jahren Wanderfalken am Tower in fast 50 Metern Höhe eingenistet. Jetzt haben sie zum ersten Mal Nachwuchs bekommen. Wie der Flughafen jetzt offiziell mitteilt, sind schon vor drei Wochen drei Küken geschlüpft. Zwei Männchen und ein Weibchen. Die kleinen Greifvögel sind jetzt von einem Mitarbeiter der Vogelwarte beringt worden. Dafür musste die Flughafen-Feuerwehr mit ihrer Drehleiter aushelfen.