Nürnberg | Faschings-Kostüm sorgt für Polizeieinsatz

Symbole

Das kann zur Faschingszeit öfter passieren: In Nürnberg meldet sich ein Mann bei der Polizei und berichtet, er hätte jemanden mit Schusswaffe im Hosenbund in ein Taxi steigen sehen. Die Beamten können das Taxi kurz darauf anhalten. Es stellt sich dann aber raus, dass der Fahrgast von einer Faschingsfeier kommt und die Waffe nicht echt, sondern Teil seines Kostüms ist. Der Mann hat sich als Polizist der amerikanischen Spezialeinheit "S.W.A.T." verkleidet. Außerdem hatte er laut Polizei auch noch rosafarbene Plüschhandschellen dabei.