Nürnberg | Faschingsumzüge sind fränkische Erfindung

Foto: Symbolbild

Die Rosenmontagsumzüge am Rhein werden heute wieder Millionen Menschen anziehen. Der Ursprung dieser fröhlich-bunten und vor allem ausgelassenen Umzüge liegt jedoch bei uns in Mittelfranken. In Nürnberg gab es einst die ersten Vorläufer der Faschingsumzüge. Los ging es im 14. Jahrhundert mit dem Zämertanz und später dem Schembartlauf. Die Nürnberger Metzger begründeten diese Tradition. Auch gestern waren sie beim Nürnberger Faschingsumzug in historischen Kostümen mit dabei.