Nürnberg | FCN-Logo über den Wolken

©1.FCN

Auch wenn es sportlich eher einer Achterbahnfahrt gleicht und keinem Höhenflug, kann der 1. FC Nürnberg bald im eigenen Flugzeug abheben. Eine Maschine der Corendon Airlines soll in den Vereinsfarben und mit dem FCN-Logo lackiert werden. Die türkische Fluggesellschaft, die seit September am Dürer-Airport in Nürnberg stationiert ist, hat vor kurzem eine Partnerschaft mit dem Club geschlossen. Anfang Mai soll das Flugzeug dann präsentiert werden, ob es aber eine der beiden Maschinen sein wird, die fest in Nürnberg stationiert sind, ist noch nicht sicher.