Nürnberg | Feuerwehrtaucher rettet Geldbörse

Symbolbild

Schnelle Hilfe hat jetzt ein Feuerwehrtaucher in Nürnberg geleistet. Wie die Polizei berichtet, meldet sich vergangenen Donnerstag eine Auszubildende, der auf der Fleischbrücke ihre Geldbörse in die Pegnitz gefallen ist. Ein Anruf der Beamten bei der Feuerwehr und ein Taucher der zufälligerweise an dem Tag einen Termin zum Übungstauchen hatte, verlegt den Ort kurzfristig an die Fleischbrücke. Nach wenigen Minuten taucht die Geldbörse im wahrsten Sinne des Wortes wieder auf - dem Taucher sei Dank. Die 18-Jährige hat jetzt ihren Geldbeutel wieder und sich ganz herzlich bei den Helfern bedankt.