Nürnberg | Firmendach in Vollbrand

Symbolbild

Stundenlang musste die Nürnberger Feuerwehr mit 80 Mann gegen einen großen Dachstuhlbrand bei einer Firma in der Nopitschstraße kämpfen. Als die Einsatzkräfte schon vor Ort waren, zündete der hölzerne Dachstuhl schlagartig durch und brannte dann auf einer Länge von ca. 50 Metern. Die 500 Mitarbeiter des gussverarbeitenden Betriebs konnten alle unverletzt das Gebäude verlassen. Der Brand war zwar schnell unter Kontrolle, wegen der baulichen Situation, mit daneben stehenden Lagerhallen, war die Brandbekämpfung aber sehr schwierig und langwierig, so die Feuerwehr. Brandursache und Schadenhöhe sind noch offen.