Nürnberg | Fliegerbombe entschärft

© Feuerwehr Stadt Nürnberg

Um kurz nach 23 Uhr hat die Stadt Nürnberg offiziell Entwarnung gegeben, dann hat der Sprengmeister eine 120-Kilo Fliegerbombe erfolgreich entschärft. Bauarbeiter entdecken die Kriegswaffe auf dem Areal an der Brunecker Straße. Rund 200 Menschen haben sich diesmal in Sicherheit bringen müssen. Auf dem Gelände kennen sich die Sprengmeister übrigens gut aus, schon in der Vergangenheit waren sie hier öfter im Einsatz.