Nürnberg | Fliegerbombe gefunden

Symbolbild

In Nürnberg ist auf einem Gelände an der Brunecker Straße eine Fliegerbombe aufgetaucht. Der zuständige Sprengmeister hat einen Radius von 300 Metern angeordnet. Eine Kleingartensiedlung und Firmen sind davon betroffen und müssen jetzt evakuiert werden. Und auch ein Wohnhaus ist betroffen, rund 50 Menschen müssen hier raus. Mit einem Schutzwall sollen im Fall einer Explosion anliegende Wohngebiete geschützt werden. Vor allem Pendler werden die Evakuierungsmaßnahmen zu spüren bekommen. Die U1 wird während der Entschärfung gesperrt. Nach aktueller Planung soll die Bombe gegen 17:30 Uhr entschärft werden.