Nürnberg | Fliegerbombe gefunden

© Feuerwehr Stadt Nürnberg

In Nürnberg ist eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Bei Bauarbeiten in der Brunecker Straße ist der Blindgänger aufgetaucht, eine amerikanische 120-Kilo Bombe mit zwei Zündern. Noch heute soll Sprengmeister Heiko Pagel die Bombe entschärfen. Dazu müssen rund 300 Anwohner ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Die Evakuierung hat nach einer kurzen Verzögerung etwa um 17:20 Uhr begonnen. Die Entschärfung ist dann für etwa 19 Uhr geplant. Die Stadt Nürnberg hat ein Bürgertelefon eingerichtet, weitere Informationen finden Sie auf nürnberg.de