Nürnberg | Flucht auf dem E-Scooter

Symbolbild

Ausgerechnet auf dem E-Scooter hat ein Pärchen versucht, vor der Nürnberger Polizei zu fliehen. Eine Streife erwischt die beiden in der Innenstadt, als sie zu zweit auf dem Flitzer unterwegs sind - und das ist natürlich verboten. Über den Lautsprecher fordert die Streife die beiden auf zu stoppen, doch sie sausen davon. Allzu weit kommen sie nicht. Sie prallen gegen eine Hauswand und stürzen. Der Mann bricht sich das Schlüsselbein und hat zudem getrunken. Er kommt vorerst ins Krankenhaus. Die Frau kommt mit nur leichten Verletzungen davon. Vor allem für den Mann dürfte diese Aktion noch Folgen haben, gegen ihn laufen jetzt mehrere Ermittlungsverfahren.