Nürnberg | Flugzeuge ohne Gäste

Symbolbild

Ein Flugzeug hebt von Nürnberg aus ab, aber ganz ohne Passagiere... Klingt verrückt, ist aber wegen des Coronavirus hier bei uns in Mittelfranken jetzt Realität. Immer weniger Leute wollen wegen einer möglichen Ansteckungsgefahr mit dem Flieger verreisen. Doch die Airlines schicken die Flugzeuge trotzdem los und zwar aus einem bestimmten Grund: Auf Nachfrage bei der Lufthansa Group erklärte uns ein Sprecher, dass Slots, also die anzufliegenden Ziele, zweimal im Jahr vergeben werden. Werden mehr als 20% der Flüge von der entsprechenden Fluggesellschaft annulliert, fallen die entsprechenden Slots für das ganze Flugjahr weg. Demnach sehen sich viele Airlines gezwungen, die Flüge trotzdem anzutreten, teilweise ohne einen einzigen Passagier an Bord. Eigentlich eine riesige Umweltverschmutzung. Darum arbeitet Brüssel jetzt auch an einer anderen Lösung für die Slots.