Nürnberg | Frankenschnellweg als Rennbahn

Heute früh hat die Polizei Nürnberg im Stadtgebiet rund 8400 Fahrzeuge kontrolliert. Unter den rund 340 Autofahrern, die zu schnell unterwegs waren, sticht einer besonders heraus. Bei erlaubten 60 km/h raste der Mann auf Höhe der Jansenbrücke mit 146 km/h entlang. Das wird ihn wohl satte 1200 Euro an Bußgeld kosten. Dafür wächst sein Punktekonto in Flensburg um zwei Punkte und den Wagen muss er wohl für ein Vierteljahr ganz stehen lassen.