Nürnberg | Frankenschnellwegs-Brücke dicht

Es könnte mal wieder eng werden im Nürnberger Berufsverkehr. Enger als sonst. Denn nach den heftigen Regenfällen hat die Polizei noch in der Nacht die Frankenschnellwegs-Brücke über den Main-Donau-Kanal gesperrt. Das gilt für alle Fahrzeuge und in beiden Richtungen. Der Dauerregen unterspülte und wusch einige Uferbereiche am Kreuz Nürnberg-Hafen aus. Aus Sicherheitsgründen hat die Straßenverkehrsbehörde darum die gesamte Brücke gesperrt. Die Polizei rechnet mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Möglicherweise kann die Brücke im Laufe des Vormittags aber wieder freigegeben werden.