Nürnberg/Fürth/Erlangen | Besucherrekord bei Wissenschaftsnacht

Foto: Stefan Hippel/Kulturidee GmbH

Die "Lange Nacht der Wissenschaften" in Nürnberg, Fürth und Erlangen hat in diesem Jahr mit 31.500 Besuchern das beste Ergebnis ihrer Geschichte verbucht. Besonderer Besuchermagnet war heuer der Neubau des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts in Erlangen. Hier konnten nur noch Gäste hinein, wenn jemand das Gebäude wieder verließ. Das große Wissenschaftsfestival findet seit 2003 alle zwei Jahre im mittelfränkischen Städtedreieck statt, der nächste Termin ist Samstag, der 19. Oktober 2019.