Nürnberg/Fürth | Hakenkreuze und politische Schmierereien

Symbolbild

Hakenkreuze, politische Parolen und beschädigte Stofffahnen - damit beschäftigt sich derzeit die Polizei in Nürnberg und Fürth. Unbekannte haben nämlich in beiden Städten einige Schmierereien hinterlassen. An einer Schule in der Preißlerstraße in Nürnberg sind es falsche Hakenkreuze und Schriftzüge mit politischem Hintergrund. Außerdem haben die Unbekannten noch drei Fahnen zerrissen. In Fürth trifft es Wände und ein Fahrplanschild im Bereich Schwabacher Straße und Jakobinenstraße, auch hier tauchen Hakenkreuze und Parolen auf. Zeugen die etwas gesehen haben, können sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 melden.