Nürnberg / Fürth | Neue Hinweise

Nachdem die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" gleich zwei Kriminalfälle aus Nürnberg und Fürth vorgestellt hat, sind noch am Abend zahlreiche Hinweise eingegangen. Zu dem Fall der verschwundenen Postbotin Heidi Dannhäuser aus Nürnberg gab es noch während der Sendung etwa 15 Anrufe. Besonders groß war aber die Resonanz auf den Überfall, den zwei unbekannte Männer in Fürth begangen haben. Mehrere Anrufer wollen die Männer auf den Phantombildern erkannt haben. Die Ermittler werden die Hinweise nun überprüfen, sagte ein Polizeisprecher.