Nürnberg | Gefährliche Verfolgungsjagd

In Nürnberg hat es heute Nacht eine filmreife Verfolgungsjagd gegeben, bei der auch zwei Polizisten verletzt: Kurz nach Mitternacht fällt einer Streife der Nürnberger Polizei ein Fahrzeug mit drei Männern auf, weil dessen Kennzeichen über anderen angebracht war. Als die Beamten den Wagen kontrollieren wollen, gibt der Fahrer plötzlich Gas.

Die Verdächtigen flüchten stadtauswärts und rasen mit viel zu hoher Geschwindigkeit über mehrere rote Ampeln. Die Verfolgungsjagd endet für die Männer aber in einer Sackgasse: In der Torstensonstraße kommen die Verdächtigen nicht weiter und flüchten zu Fuß. Zwei der Männer werden vor Ort verhaftet – der dritte wird per Helikopter am Main-Donau-Kanal gesichtet und kurz darauf klicken auch für ihn die Handschellen. Erste Ermittlungen ergaben: die Kennzeichen waren gestohlen und der Fahrer hatte keinen Führerschein.