Nürnberg | Geldautomaten gesprengt – Bande vor Gericht

Sie sollen mehrere Geldautomaten gesprengt und so über 400.000 Euro erbeutet haben. Ab heute (27.05.) stehen drei Männer darum vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Am Ende haben sich die Angeklagten sogar eine spektakuläre Verfolgungsjagd geliefert, die von Franken über mehrere Hundert Kilometer bis in den Raum Ludwigshafen ging. Die drei Männer aus den Niederlanden sitzen seitdem in Untersuchungshaft. Die Anklage lautet auf schweren Bandendiebstahl. Ein Urteil wird Anfang Juli erwartet.