Nürnberg | Getönte Scheiben führen in den Knast

Hätte dieser Mann in Nürnberg nicht zu dunkle Scheiben gehabt, wäre ihm der Weg ins Gefängnis wohl erspart geblieben. Eine Streife der Verkehrspolizei hält ihn genau deswegen an und stößt dann auf eine ganze Reihe von Problemen. Die Kennzeichen gehören gar nicht zu dem Auto, er hat keinen Führerschein, steht unter Drogen und gegen ihn liegt ein Haftbefehl vor. Und zwar weil er schon öfter ohne Schein unterwegs gewesen ist. Für ihn geht es also in die JVA und für die aktuellen Verstöße muss er sich auch noch verantworten.