Nürnberg | Glas härter als Stein

Symbolbild

Mit brachialer Gewalt hat ein Unbekannter versucht, in ein Nürnberger Juweliergeschäft einzubrechen - und ist dann schlichtweg an der Glasfassade gescheitert. So geschehen bei dem Juwelier an der Ecke Königstraße/Kaiserstraße. Obwohl der oder die Täter gleich mehrere Pflastersteine gegen die Scheiben warfen, hielten die Spezialscheiben stand. So blieb es bei einem Sachschaden von ein paar hundert Euro.