Nürnberg | Glühwein nur mit 2G

Einige Städte und Gemeinden haben ihre Weihnachtsmärkte aufgrund der steigenden Coronazahlen abgesagt. Doch am Freitag, den 26. November wird das neue Nürnberger Christkind Teresa Windschall um 17.30 Uhr den traditionsreichen Christkindlesmarkt eröffnen - wenn auch digital. Um dichtes Gedränge zu vermeiden, hat die Stadt den Christkindlesmarkt auf mehrere Plätze der Nürnberger Altstadt verteilt. Und beim Glühwein gilt die 2G-Regel, sagt Nürnbergs Wirtschaftsreferent Michael Fraas: