Nürnberg | Gorilla-Dame eingeschläfert

© Tiergarten Nürnberg

Im Alter von 44 Jahren ist Gorilla-Dame "Lena" jetzt im Nürnberger Tiergarten eingeschläfert worden. Sie war einer der acht ältesten noch lebenden Gorillas in Zoos weltweit. In den letzten zwei Wochen hat sich Lena kaum noch bewegt und zuletzt auch fast nichts mehr gegessen und getrunken, so der Tiergarten. Weil alle Behandlungsversuche keine Besserung brachten, hat man sich entschieden, ihr ein längeres Leiden zu ersparen. Lena wurde 1976 in Kamerun geboren und kam ein Jahr später in den Zoo von Saarbrücken. Im Rahmen des Erhaltungszuchtprogramms zog sie 1997 nach Nürnberg um.