Nürnberg | Großeinsatz ausgelöst

In Nürnberg hat ein Mann jetzt einen Großeinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilt, meldet sich ein Zeuge über den Notruf, da er von einem Mann bedroht wird. Als die Beamten vor Ort eintreffen, schildert der Geschädigte den Sachverhalt. Dazu Janine Mendel, Pressesprecherin der Polizei Mittelfranken:


Als die Polizei die Wohnung des Mannes betritt, liegt dieser auf dem Bett und sie können ihn festnehmen. Der 36-jährige ist mit 1,2 Promille deutlich alkoholisiert, hat aber angeblich nur geschlafen. Er muss dennoch in eine Fachklinik und die Polizei ermittelt jetzt gegen ihn.