Nürnberg | Großeinsatz wegen Familienstreit

Ein Familienstreit im Nürnberger Stadtteil Herpersdorf hat die Polizei ordentlich beschäftigt. Mehr als ein Dutzend Streifenwagen waren vor Ort. Kurz vor 23 Uhr geraten 20 Personen in einen Streit. Polizeipressesprecher Michael Petzold:


Der Polizei gelang es, die Gruppe voneinander zu trennen. Gegen mehrere Personen sind Ermittlungen eingeleitet worden wegen Körperverletzungsdelikten und Sachbeschädigung. Ein 48-jähriger Mann wurde vorläufig festgenommen.